Trüffelreise Toscana 21.-25.11.2019

Herbstliche Kurz-Genießerreise

Wer würde vermuten, dass während unseren tristen Novembertagen in der Toscana gerade einmal die Laubfärbung beginnt und der Monat November bei noch angenehmen Temperaturen wenig Regentage verzeichnet. Im Herbst, zur Zeit der Laubfärbung und Trüffelsuche  und Weinlese, der Olivenernte, Kastanienreife und der Wildschweinjagd gehört die Toscana mehr denn je sich selbst und ihren Bewohnern …

Die Trüffel der Toskana – Aromavielfalt und einzigartiges Geschmackserlebnis!

Die Toskana ist als eines der hervorragendsten Trüffelgebiete bekannt, besonders die Region der Crete senesi, bei Montaione, San Miniato und Mugello. Kein Wunder, dass dort im Herbst viele kulinarische Feste der edlen Pilz-Knolle gewidmet sind. Was ist so besonders an diesen Pilzen? Schon die Tatsache, dass Trüffel unterirdisch wachsen, macht Sie zu etwas Außergewöhnlichem. Ihnen haftet ein starker berauschender Geruch an und sein kräftiger aromatischer Geschmack, der aber zugleich auch dezent und mild ist, erdig und nussig, ist schwer zu definieren. Man muss sie einfach einmal gekostet haben, um den unvergleichlichen Geschmack kennenzulernen.

Sie werden außerdem auch zwei Degustationen von süßen lokalen Spezialitäten genießen, wie die „Cialde“ und „Brigidini.“

Das Reiseprogramm zum Download

Toscana_Trüffelreise _Website

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Reiseprogramm zum Download